Achtung Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um die Seite vollständig sehen und nutzen zu können. Schalten Sie ggf. Browser-Plugins wie NoScript für die Adresse http://sonnenkind-koepenick.de aus.
Spielraum und Familien-Lounge

Unsere Kurse

Außerhalb der regulären Öffnungszeiten können Sie bei uns an diversen Kursen teilnehmen. Sie finden Angebote zu den Themen "Baby", "Kunst & Musik" und "Gesundheit".

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt direkt beim Kursleiter bzw. der Kursleiterin.

Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.
Bild: Anatol Schirmer

Sinneslehre I

Interaktive Krabbelgruppe
Termin(e)
Dienstags
Winterkurs - Start: 16.01.2018
09:30 - 10:30 Uhr
Preis
79 € pro Kurs
Kursbeschreibung

Was Tanja in ihren Kursen 'Sinneslehre' und 'Eigenbewegung' vermittelt, erlebt man am besten selbst und im Originalton! Sie lädt ein zu einer kleinen, intimen Krabbelgruppe. Aber mehr noch!

Tanja versprüht Freude, Ruhe und Geborgenheit. Sie beruhigt Nerven, ermuntert zum Probieren und kann als Mutter einer 6- jährigen Tochter so manchen hilfreichen Tipp für den Start geben. Sie deutet kindliche Phänomene. Anthroposophisches Wissen und eigene Erfahrungen - auch aus der für uns meist fremden Kultur Afrikas – fließen dabei ein.

Nicht nur Mama und Papa können bei Tanja auftanken, auch die Kinder erleben etwas ganz besonderes. Sie bekommen Raum, in dem sie sich entfalten und ausprobieren können.


Zum Kurs selbst
Vier anthroposophische Basis-Sinne sind Grundlage für eine gesunde Entwicklung. Welche Sinne sind dies? Wie erkenne ich sie bei meinem Kind? Wie unterstütze ich ihre Entwicklung?

Diesen Fragen wird in 5 Terminen interaktiv nachgespürt. Sie erhalten Tipps und Anregungen zur Förderung sinnlicher Erlebnisse für Ihr Kind.

Alter: 9 bis 18 Monate
6-8 Teilnehmer

Bild: Anatol Schirmer

Eigenbewegung

Interaktive Krabbelgruppe mit Turnelementen von Emmi Pickler
Termin(e)
Mittwochs
Winterkurs - Start: 17.01.2018
09:30 - 10:30 Uhr
Preis
120 €
Kursbeschreibung

Was Tanja in ihren Kursen 'Sinneslehre' und 'Eigenbewegung' vermittelt, erlebt man am besten selbst und im Originalton! Sie lädt ein zu einer kleinen, intimen Krabbelgruppe. Aber mehr noch!

Tanja versprüht Freude, Ruhe und Geborgenheit. Sie beruhigt Nerven, ermuntert zum Probieren und kann als Mutter einer 6- jährigen Tochter so manchen hilfreichen Tipp für den Start geben. Sie deutet kindliche Phänomene. Anthroposophisches Wissen und eigene Erfahrungen - auch aus der für uns meist fremden Kultur Afrikas – fließen dabei ein.

Nicht nur Mama und Papa können bei Tanja auftanken, auch die Kinder erleben etwas ganz besonderes. Sie bekommen Raum, in dem sie sich entfalten und ausprobieren können.


Zum Kurs selbst
Wie wir uns bereits in den ersten Tagen bewegen und die Erfahrungen, die wir dabei sammeln, begleitet uns ein Leben lang. Sie beinflusst wie wir uns selbst und unsere Umgebung erleben und wie wir in Beziehung zueinander treten.

Der Eigenbewegungs-Sinn ist bei jedem anderes ausgeprägt. Mit Unterstützung der von Emmi Pickler entworfenen Turnelemente kommt dieser Sinne insbesondere bei Kleinkindern deutlich zum Vorschein.

In dieser interaktiven Krabblegruppe wird das Bewusstsein für diesen Sinn geschärft. Es gilt diesen besonderen Sinn zu erkennen, zu leben, zu pflegen und zu fördern.

Alter: Laufalter ca. 12 bis 30 Monate.
6-8 Teilnehmer
Der Preis gilt für 8 Einheiten. Die Zeit ist über ca 3 Monate gestreckt, so dass man auch mal fehlen kann.

Bild: Barbara Schmaus-Bussin

Qigong "Pflege der Lebensenergie"

"Wasser nährt das Holz,
Holz verbrennt und erzeugt Feuer,
Feuer (Asche) nährt die Erde,
die Erde verdichtet sich birgt das Metall,
das Metall fließt und erzeugt Wasser..."
Termin(e)
Montags
05.02.208 - 30.04.2018 (10 UE)
19:00 - 20:15 Uhr
Preis
100,00 Euro/ Kurs
12,00 Euro/Einzelstunde
Kursbeschreibung

Qigong ist ein ganzheitliches System, das Bewegung, Atmung und Vorstellung verbindet und so die Körperwahrnehmung verfeinert. Geübt werden verschiedene Übungsformen des bewegten und des stillen Qigong.

Qigong bedeutet übersetzt soviel wie "Pflege der Lebensenergie" und ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Übungsmethoden, die ursprünglich aus China stammen und zu den 5 Säulen der chinesischen Medizin zählen. Diese geht davon aus, dass das Qi (Lebensenergie) in verschiedenen Energieleitbahnen (Meridianen) im Körper zirkuliert und in Energiespeichern (Dantian) gepflegt und bewahrt wird.

Wesentliche Elemente des Übens sind Körperhaltung, Bewegung, Atem und Vorstellungskraft. Die Übungen können im Stehen, Sitzen und Liegen geübt werden und sind so in vielen Lebenslagen praktizierbar.
Allen Übungsformen des Qigong gemeinsam ist das Ziel, die eigene Qi-Wahrnehmung zu verfeinern, das Qi zu stärken und in seinen natürlichen Fluss zu bringen. Auf diese Weise wirkt Qigong positiv auf Gesundheit, Selbstwahrnehmung und Präsenz und fördert die Balance zwischen Körper und Geist.

Geübt werden verschiedene Übungsformen des bewegten Qigong (u.a. "Ursprung des Lichts", "Dreifache Gestalt" "Dantianübungen" und "Die 18 Bewegungen des Taiji-Qigong") und Übungen des stillen Qigong ("Kleiner himmlischer Kreislauf", "Meridianatmen" und "Stehen wie ein Baum").

Bild: Anatol Schirmer

Filzwerkstatt für Erwachsene

Blüten - Bälle - Spielzeug. Kreatives Gestalten aus Wolle
Termin(e)
Derzeit keine Termine
Interessenten können sich bei der Leiterin melden.
Preis
Kursbeschreibung

Die Filzwerkstatt richtet sich an Erwachsene . Hier wird erschaffen, zum Leben erweckt, gezaubert, erträumt, phantasiert, ... Es entstehen Puppen, Elfen, Blumen und Blütenranken, Perlenschätze, Filzbälle, Obst, Taschen, und, und, und...

Kleine wie Große tauchen ein in ein Meer aus feiner, leuchtend bunter Merinowolle. Allein bei diesem Anblick schlagen Kreativität und Phantasie Purzelbäume. Es zuckt unweigerlich in den Fingern. Was wird wohl jetzt aus dem Nichts hervorgezaubert?

Bei diesen sinnlichen Eindrücken läßt sich der Alltag ganz schnell vergessen. Für zwei Stunden ist man weit weg in einer ganz eigenen, bunten Welt.

Es werden die Techniken des Nass- und Trockenfilzen, den Einsatz der Nadel und das Wollwickeln vermittelt. Die Handgriffe werden den Anfängern dabei in kleinen Schritten vermittelt.

In der Filzwerkstatt steht das Selbermachen im Vordergrund. Somit liegt der Schwerpunkt auf dem praktischen Umgesetzt und Ausprobieren.

Bild: Anatol Schirmer

Weitere Kurse

... sind in Planung
Termin(e)
Preis
Kursbeschreibung

Weitere Kurse sind bereits in Vorbereitung und werden in den nächsten Wochen und Monaten starten:

  • Waldorf-Puppen selber bauen
  • Yoga (Prae- und Post-Natal)
  • Eurythmie für Kinder
  • Frei-Malen
  • Plastizieren
  • Wollbilder malen
  • Kreativ schreiben